Mit ‘Schaufensterpuppen’ getaggte Artikel

Schaufensterpuppen-Contest im Süden

Sonntag, 08. Mai 2011

Vor einiger Zeit ging ich wiedermal durch die Stadt und war auf der Suche nach Motiven für mein Hobby, die Produktfotografie und die Fotografie von Schaufensterpuppen und Modepuppen in ihren verschiedenen Einsatzgebieten.
puppen shop berlinIrgendwie wollte sich kein perfektes Motiv finden und die gestalteten Schaufenster, an denen ich vorüber kam, luden mich kaum ein, ein Foto zu machen.
Sehnsüchtig dachte ich an meine letzte Reise in den Süden Portugals, als ich an der Algarve in einem Einkaufs-Center hunderte realistische Schaufensterpuppen in allen nur erdenklichen Posen und Varianten bewundern und fotografieren konnte.
Damals fand dort gerade ein Contest statt, bei dem die realistischste Schaufensterdekoration gesucht wurde. Das Publikum konnte nach einem Rundgang seine Stimme abgeben und der Sieger erhielt als Preis ein kostenloses Dinner for Two und die Möglichkeit, einem Fotoshooting eines Profifotografen beizuwohnen.

Verschiedene Themen erforderten sogar gebrauchte Schaufensterpuppen

Der Contest im Algarve-Shopping dauerte drei Tage und da ja bewegliche Schaufensterfiguren und Schaufenster Mannequins mein Hobby sind, war ich natürlich jeden Tag vor Ort. Dabei fiel mir auf, dass manche Ladenbesitzer nicht nur wunderschöne Arrangements mit Dekopuppen erstellt hatten, sondern, dass sie ihre Dekoration auch noch täglich wechselten, um vielleicht ihre Chance, den Contest zu gewinnen ein wenig zu erhöhen.
Eine kleine Boutique fiel mir auf, bei der sich am ersten Tag alles um abstrakte Schaufensterpuppen drehte, bei denen das Gesicht meist stilisiert dargestellt war, beziehungsweise, die ohne Kopf und Gliedmaßen als Puppen Torso eine futuristische Szene darstellten. Es gab dabei Schaufensterpuppen in Gold, Silber und Pearl, was sehr ungewöhnliche Farben für Schaufensterfiguren sind.schaufensterpuppen weiblich
Am nächsten Tag sah man dort aber schon wieder eine Spielszene, wobei der Dekorateur männliche Schaufensterpuppen neben weibliche Mannequins gestellt hatte, die eine Szene aus dem Alltag im Süden darstellten. Am dritten Tag fand man hier Kinder Schaufensterfiguren, die eine Strandszene zum Besten gaben.
Dem Verkäufer fiel auf, dass ich jeden Tag vor seinem Laden stand und er sprach mich an. Da er sehr gut deutsch sprechen konnte, unterhielten wir uns lange.
Dabei erfuhr ich, dass dieser Contest jährlich stattfindet und dass er schon zweimal den ersten Preis abgeräumt hätte.
Da er seine Spielszenen ständig wechselt, greift er sehr gern auf gebrauchte Schaufensterpuppen zurück, um so seine Kosten in Grenzen zu halten.

Puppen-Shop in Berlin liefert sogar Schaufensterpuppen nach Portugal

Während unseres Gespräches, erfuhr ich dann auch, dass er einige seiner Schaufensterpuppen, vor allem gebrauchte Schaufensterfiguren aus Berlin beziehe.
Er nannte mir einen Online Händler mit einem eigenen Ladengeschäft, wo man Schaufensterpuppen in Berlin finden kann und diese sogar bis nach Portugal geliefert werden. Dabei lobte er besonders den Service dieses Puppen Shop in Berlin und meinte, dass er von dort sogar Einzelteile von Schaufensterpuppen, wie Puppen Torso, Köpfe und sogar einzelne Gliedmaßen bezieht, die ihm helfen, seine Dekorationen zu realisieren.
Mittlerweile war es schon recht spät geworden und die Siegerehrung sollte gleich erfolgen.
Ich verabschiedete mich von diesem freundlichen Händler und beobachtete, wie die Jury zusammensaß und nach einiger Zeit stand dann das Ergebnis fest.
Mein Freund, der deutsch sprechende Händler kam auf den 3. Platz.
Den Sieg trug diesmal eine Schaufensterdekoration davon, die komplett mit realistischen Schaufensterpuppen im Look der Zwanziger Jahre eine Gruppe Charleston tanzender weibliche Mannequins darstellte und die ich schon am ersten Tag fotografiert hatte, da auch ich sie sehr gut gelungen fand.
Zum Schluss wurde noch das Dinner for Two ausgelost, das ich leider auch nicht gewinnen konnte und somit natürlich auch nicht das Fotoshooting des Profis besuchen durfte.
Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr, denn ich werde sicher wiederkommen.